Sie sind hier:  Aktuelles  /  Aktuelles / Details
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Sanitätsdienstausbildung im DRK OV Nalbach e.V. erfolgreich abgeschlossen

20.03.2012

In den letzten Monaten absolvierten zwölf Aktive des DRK Nalbach e.V. unter Leitung ihres Ausbilders Heribert Grill die neue Sanitätsdienstausbildung.


In 56 Unterrichtsstunden wurden medizinische Themen wie Anatomie und Physiologie, lebensbedrohliche Störungen von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf, Schädel-Hirn-Verletzungen, Polytrauma (= Mehrfachverletzung), Thoraxtrauma (= Brustkorbverletzung), Bauchtrauma, thermische Schäden, Infektionskrankheiten, gynäkologische Notfälle, Unfälle mit Gefahrstoffen, Vergiftungen, Rettung und Transport, Hygienemaßnahmen, akute Erkrankungen der Gefäße, Stoffwechselerkrankungen, Schock, Stromunfälle, Knochenbrüche und Herzkrankheiten behandelt. Darüber hinaus wurde der Umgang mit Sauerstoffinhalationsgeräten, Blutdruck- und Blutzuckermessgeräten, Absaugpumpen und Beatmungsgeräten sowie Schienungsmaterialien vermittelt.

Am 10. Dezember absolvierten davon fünf Helferinnen und vier Helfer die vorgeschriebene Abschlussprüfung. Diese begann um 09.00 Uhr mit der theoretischen Prüfung. Nach dem theoretischen Teil folgten zwei praktische Prüfungsteile. Zuerst mussten alle Prüflinge eine Reanimation (= Wiederbelebung) mit AED (Automatisierter externer Defibrillator) und Einlegen eines Larynxtubus (= spezieller Beatmungstubus) durchführen. Danach mussten verschiedene Notfallsituationen in Gruppen zu je drei Helferinnen und Helfern bewältigt werden. Bei allen Aufgaben wurden die Einzelleistungen, die Teamarbeit, das Fachwissen, das Gerätemanagement, das Endergebnis und der Umgang mit den Verletzten bewertet.

Nach Bewältigung aller Aufgaben und Auswertung der Prüfungsteile, konnten die Prüfer, unter Leitung des Ausbildungsbeauftragten Gerhard Weyland, mit großer Freude allen Teilnehmern zur erfolgreich bestandenen Prüfung gratulieren. Vom hohen Leistungsstand der Nalbacher Aktiven überzeugten sich die Landesbereitschaftsleiterin und Ortsvereinsvorsitzende, Frau Hannelore Reuter und die Kreisbereitschaftsleiterin, Frau Inge Kiefer.