Sie sind hier:  Aktuelles  /  Aktuelles / Details
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Erster ZAA im neuen Jahr!

07.01.2019

In das neue Jahr startete das Deutsche Rote Team des DRK-Kreisverband Saarlouis bereits am 03.01.2019 mit dem ersten gut besuchten zentralen Ausbildungsabend für 2019.


Rund 30 ehrenamtlichen Helfer/-innen machten am vergangenen Donnerstag den ersten zentralen Ausbildungsabend (ZAA) zu einem vollen Erfolg. Das Thema an diesem Abend war Advanced Life Support (ALS) im Sanitätsdienst, also erweiterte lebensrettende Maßnahmen im Rahmen einer Reanimation.

Erst kürzlich gab es hierzu auch eine Änderung der Leitlinien welche für die präklinische Versorgung insgesamt und damit auch für unsere Helfer/-innen im Sanitätsdienst gelten. In Zukunft entfällt der Einsatz des Larynxtubus für unsere Sanitäter /-innen im Sanitätsdienst auf Anweisung des DRK-Bundesarztes. Demnach entfällt auch die Schulung der Anwendung aus unseren Fachdienstausbildungen Sanitätsdienst und es wird verstärkt der Fokus auf die Beutel-Masken-Beatmung gelegt bei der der korrekte Umgang immer wieder geübt werden muss.

Dies zum Anlass genommen war es eine logische Schlussfolgerung den ersten ZAA im neuen Jahr mit diesem Thema anzusetzen. Die Ausbilder Nicola Lehberger und Matthias Strauß gaben eine theoretische Einführung in den neuen ALS-Algorithmus und fundierten das theoretische Wissen, sowie auch die einzelnen Handlungsabläufe.

Nach dem theoretischen Teil ging es dann an das Üben welches selbst für erfahrene Helfer /-innen unumgänglich ist um die Abläufe zu vertiefen und effiziente Rettungsmaßnahmen einzuleiten, als auch durchzuführen. Wichtiger Bestandteil hierbei ist auch der richtige Umgang um mit dem AED-Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator), welcher bei frühzeitiger Anwendung die Überlebenschancen des Patienten deutlich verbessert. In 2-er Teams wurden die Abläufe durchgespielt und an den modernen Trainingsphantomen konnten die Ausbilder in Echtzeit die Effizienz der durchgeführten Maßnahmen beurteilen und die Helfer/-innen korrigieren, was wiederum zu einem verbesserten Lerneffekt für jeden Einzelnen beiträgt.

Am Ende des Abends dankte die Kreisbereitschaftsleitung für das rege Interesse an dem ersten Fortbildungsangebot in Form des ZAA im neuen Jahr!

Allen Helfer/-innen die an diesem Abend nicht teilnehmen konnten seien an dieser Stelle nochmal ein Frohes neues Jahr und alles Gute gewünscht!

____________________________

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Saarlouis e.V.

Fotos und Text: Steven Gersing