Sie sind hier:  Aktuelles  /  Aktuelles / Details
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

DRK war mit 53 ehrenamtlichen Helfern beim Public Viewing im Fandorf Saarlouis im Einsatz

28.06.2018

Am gestrigen Mittwoch fand das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland statt.


Eigentlich war alles für ein großes Fußballfest angerichtet, bei sommerlichen Temperaturen waren bereits zum Anpfiff etwas mehr als 5.000 Zuschauer im Fandorf versammelt um zusammen den Einzug der Nationalelf in das Achtelfinale zu feiern. Zum Beginn der 2. Halbzeit wurden bereits knapp 8.000 Zuschauer gezählt, welche am Ende schwer enttäuscht und mit langen Gesichtern das unerwartete Ausscheiden der Deutschen verkraften mussten.

Das Deutsche Rote Team vom DRK-Kreisverband Saarlouis war auch trotz der frühen Anstoßzeit mit 53 ehrenamtlichen Helfer /-innen stark besetzt und sicherte das letzte Deutschlandspiel bei dieser WM sanitätsdienstlich ab.

Auch wenn einigen der angereisten Fans das Wetter zu schaffen machte und den Kreislauf sehr belastete, blieben am Ende durch besonnenes als auch friedliches Verhalten nur 5 Behandlungen zu verzeichnen, welche jeweils glimpflich verliefen und keine Weiterbehandlung im Krankenhaus erforderlich wurde.

Wie bei den vorherigen Deutschlandspielen wurden wir auch gestern durch 3 Helfer der PSNV-Fachgruppe des DRK Landesverband Saarland unterstützt.

Nur durch ein gemeinschaftliches Miteinander und hohe Einsatzbereitschaft sind Dienste dieser Größenordnung mit ehrenamtlichen Helfern zu bewältigen. Vielen Dank an alle Helfer /-innen für Ihren geleisteten Einsatz und Ihren Beitrag zu einer starken Gemeinschaft.

Natürlich bleiben wir auch weiterhin am Ball und sind im Fandorf für die Besucher der kommenden Endrunden vor Ort im Einsatz.
_______________________
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Saarlouis e.V.
Fotos: Mara Hoffmann, Steven Gersing
Text: Steven Gersing