Sie sind hier:  Aktuelles  /  Aktuelles / Details
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Klausurtagung der Kreisbereitschaftsleitung und der Unterstützungsgruppe im DRK Kreisverband Saarlouis

04.11.2017

Vom 30.10. bis zum 01.11.2017 fand die Klausurtagung in der Jugendherberge Tholey statt.


Tag 1:

Klausurtagung der Kreisbereitschaftsleitung und der Unterstützungsgruppe im DRK Kreisverband Saarlouis

Um 23.00 Uhr endete der erste Abend der Klausurtagung, welche in der Jugendherberge Tholey, in unmittelbarer Nähe zum Schaumberg, stattfand. Die 3 Mitglieder, sowie die 9 Fachberater, hatten sich bewusst in einer externen Lokalität eingefunden, um unter der Moderation von Heike Weber an der Teambildung und den Zielen für die kommenden Jahre zu arbeiten.

Beginnend mit einem gemeinsamen Abendessen ging es am Montagabend in erster Linie darum, sich als Team näher kennenzulernen, die Position der einzelnen Mitglieder aus verschiedenen Perspektiven zu sehen und als Team näher zusammenzuwachsen.

Im Zuge dessen konnte man auch Thomas Kugel in den Reihen der Unterstützungsgruppe Willkommen heißen. Im Rahmen der Klausurtagung wurde am Abend Thomas Kugel zum Fachberater Verpflegung ernannt.

Am Dienstag ging es dann darum, die bisherigen Fortschritte zu analysieren, die aktuelle Position zu bestimmen und einen konkreten Fahrplan für die kommenden Jahre auszuarbeiten.

Tag 2:

Arbeitsreicher zweiter Tag der Klausurtagung im DRK Kreisverband Saarlouis:

Am Dienstag ging es in den zweiten Durchgang der Klausurtagung, bei dem zum Ende hin die ersten greifbaren Ergebnisse hinsichtlich einer langfristigen Planung zu verzeichnen gab.

Der Morgen wurde mit einer weiteren sinnvollen teambildenden Maßnahme eingeleitet. Im Anschluss daran ging es zügig in erste konstruktive Gruppenarbeiten über, um bspw. anhand einer Analyse die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken innerhalb des DRK-Kreisverband Saarlouis zu erkennen sowie zu benennen. Unter anderem wurden tiefgründige Ausarbeitungen der einzelnen Fachbereiche angestoßen, sodass am darauffolgenden finalen Tag auf Basis der gewonnen Erkenntnisse erste konkretisierte Maßnahmen verabschiedet werden konnten und man sich so auch einen generellen Überblick über die offenen Themen verschaffen konnte.

Generell fühlte man sich im Team gestärkt und gut aufgestellt, sodass alle Mitglieder der Unterstützungsgruppe sowie die Kreisbereitschaftsleitung gespannt, aber vor allem auch motiviert und voller Tatendrang in die Zukunft blicken.

Zum Abschluss des Tages wurde zudem die Seminarplanung für das Jahr 2018 vorgestellt, die Themenbereiche /-inhalte besprochen, als auch die Terminierung der einzelnen Fortbildungen unter Vorbehalt verabschiedet.

TAG 3:

Erfolgreicher finaler Tag der Klausurtagung des DRK Kreisverband Saarlouis:

Der dritte und letzte Tag der Klausurtagung von Kreisbereitschaftsleitung und Unterstützungsgruppe setzte an den Analysen sowie Erkenntnissen vom Vortag an.

Klares Ziel des heutigen Tages war es Themenschwerpunkte zu konkretisieren, zu gruppieren und in kurzfristige, mittelfristige oder langfristige Ziele zusammenzufassen. Darüber hinaus wurden zudem unter anderem auch persönliche Ziele der einzelnen Fachberater in deren Fachbereichen festgehalten. Das Augenmerk lag besonders darauf anhand von Kriterien aus dem Projektmanagement die Ziele messbar, realistisch und terminiert zu gestalten.

Mit Hilfe von Heike Weber, welcher an dieser Stelle nochmals allergrößten Dank für die motivierende und professionelle Durchführung der Klausurtagung gilt, gelang es den Rahmenbedingungen gerecht zu werden und erfolgreich einen gemeinsamen Fahrplan für die nächsten Jahre im DRK-Kreisverband Saarlouis zur erarbeiten. Abschließende gemeinschaftlich zu bewältigende Aufgaben stärkten an diesem Tag weiter das Teamgefühl und die Position jedes Einzelnen in seinen Arbeitsbereichen.

Im Nachgang zu dieser Klausurtagung gilt es nun einen entsprechenden Maßnahmenplan in der Kreisbereitschaftsleitung aufzusetzen, der die festgelegten Ziele detaillierter beschreibt und als Kompass auf einem langen, arbeitsreichen Weg dienen soll.

Die Kreisbereitschaftsleitung bedankte sich abschließend für das große Engagement und die bereitwillige Teilnahme an der Klausurtagung, bei zeitgleichem Verzicht auf Freizeit an den beiden Feiertagen. Solch ein ehrenamtlicher Einsatz ist in keiner Weise selbstverständlich, stärkt noch einmal den Rücken und beflügelt für die zahlreichen bevorstehenden Aufgaben.

 _____________________________

 Deutsches Rotes Kreuz

 Kreisverband Saarlouis e.V.

 Fotos und Text: Steven Gersing